ÜBER MICH

Mein Name ist Claudio Catrini, ich bin am 8. Januar 1979 in Heidelberg geboren.

Meine Eltern, Carmelo Catrini und Charlotte Catrini haben mit ihrer Liebe und Fürsorge meinen Weg in die Welt sehr leicht gemacht.

Ich hatte eine wundervolle, herzliche und respektvolle Erziehung. Mir wurde jeden Tag gesagt, dass sie mich lieben und ich der Größte bin. Ich wurde in jeder Idee gestärkt und in all meinen Vorhaben unterstützt. Selbst in den verrückten Dingen habe ich täglich gesagt bekommen, dass auch dieses geht. Schlicht weg, alles ist möglich!

Heute sagt man mir nach, ich hätte “ein Ego wie die Chinesische Mauer”. Woher das wohl kommt?! Mum, Dad, ich liebe euch! Danke für ALLES!

Heute lebe ich mit meiner wundervollen Partnerin zusammen. Meiner Ehefrau und Liebe meines Lebens, meine First-Lady.
Auch sie macht mir das Leben leicht. Wir haben uns ein harmonisches und warmherziges Zuhause geschaffen. Ein Ort, an den man gerne wieder heimkehrt. Ein Ort, an dem man mit einem Lächeln und einer liebevollen Umarmung empfangen wird – man jeden Tag gesagt bekommt, dass man der Größte und der Beste ist – ich das aber im gleichen Masse auch zurückgeben darf.

Sie ist ein wahrer Partner! Jemand auf den man sich zu hundert Prozent verlassen kann. Jemand der einem auch geistig gewachsen ist und mich jeden Tag aufs Neue fordert. Ohne sie wäre ich mental heute nicht da wo ich stehe.

Meine Ehefrau ist Rechtsanwältin, arbeitet bei der SAP AG und spricht fünf Sprachen. Sie ist die größte Kämpferin auf der Welt, die ich kenne! Mein Herz, ich liebe Dich!

Und ehrlich, jetzt stellen Sie sich ernsthaft die Frage, wieso ich erfolgreich bin?
Leben im Griff: Karriere, Beziehung, Familie, Finanzen, alles schick.

Wir vergessen durch den Alltag schnell – um ehrlich zu sein, die wenigsten vergessen es, die meisten wissen es erst gar nicht – dass wir über den Tag hinaus nichts anderes machen wie unseren Job.
Der Bäcker backt, der Anwalt klagt, jeder fährt sein Programm. Das Programm heißt Job.

Wir vergessen dabei völlig, dass der MENSCH unser Job ist. Wir sind in aller erster Linie 24 Stunden am Tag Mensch und nur im Schnitt 8 Stunden Arbeiter. 3 Stunden wälzen die Menschen Probleme im Kopf. 2 bis 3 Stunden Hartz 4 TV und 8 Stunden schlafen. Der Rest ist Leben! Wow.

Dabei ist die Lösung so einfach.
Lerne den MENSCH kennen. So lernst du endlich einmal dich kennen und vor allem deinen Gegenüber.

Du kannst aktiv dein Leben positiv durch richtiges Verhalten steuern.
Man muss erst mal wissen wer man selbst ist, dann den Gegenüber. Auf einmal wird das miteinander mit jedem harmonischer.

Dann ist es eine positive Spirale in der Entwicklung. Dadurch, dass man selbst gut drauf ist, meistert man die Dinge im Leben aus einer ganz anderen Sichtweise. Man macht sich nicht mehr über die Umstände Gedanken, sondern arbeitet unbewusst an Lösungen.

Glauben Sie mir bitte, den Menschen ohne Probleme gibt es nicht. Jeder hat sein Paket zu schleppen.
Es ist nur eine Frage, wie man damit umgeht. Und das, einzig und alleine hat nichts mit der Berufswahl zu tun. Hier betrifft es den Menschen. Sie.

Daran arbeite ich täglich. An mir, am Menschen. Sie entwickeln sich permanent vorwärts und haben dadurch automatisch das Wissen, dass Sie in Ihrem Leben alles gemanagt bekommen. Alles, was Sie wollen.  Dadurch haben Sie Erfolg. Erfolg in Ihrem Leben als Mensch, und dazu gehört der Job ganz automatisch.
Erfolg und die positive Einstellung muss von innen nach außen wirken. Dann ist es in Ihrer Persönlichkeit verankert.

Heute bin ich
§  Seit 2000 Selbständig
§  Im Jahr 2003 gründete ich meine erste GmbH; Geschäftsführender Gesellschafter der CS Coaching Systems GmbH die bis heute Bestand hat!

Und in all den Bereichen bin ich Mensch. „Mit Respekt, Herz und Verstand.“

…………………………das war mein Text ÜBER MICH bis ins Jahr 2016.

Dann verstarb meine geliebte Ehefrau im April 2016 und meine Welt blieb stehen.

Ich als Ehemann musste miterleben, wie ich meine Frau in ein Krankenhaus bringe, und nach einer Woche das Krankenhaus ohne sie verlassen musste. Alleine in ein Haus… in unser Haus, ohne sie.

Alles war anders… jeder einzelne Tag hat mit Schmerz und Trauer begonnen und auch damit geendet. Ein so lebensfroher, loyaler und liebenswerter Mensch musste uns im Alter von 38 Jahren verlassen. Dieses Jahr (2017) wäre Yasmin 40 geworden.

Das ich heute hier und jetzt noch bin, verdanke ich nicht nur den vielen lieben und herzlichen Menschen um mich herum in dieser Zeit, nein, auch meinem Mindset. Das Mindset, welches Yasmin und ich uns erarbeitet hatten.

Niemals aufzugeben und die Veränderung selbst zu sein.
Diese Veränderung bin ich nun! Dieses Erbe habe ich angenommen und gebe 24 Stunden, um das für mich umzusetzen. „Glücklich zu sein“. Einfach? Auf keinen Fall. Gerade in dieser schweren Zeit.

Wie ich bereits in dem ersten Teil geschrieben habe und auch gerne Captain Jack Sparrow zitiere:
„Nicht das Problem ist das Problem, sondern deine Einstellung zum Problem ist das Problem.“

Ich werde lernen müssen, das alles zu akzeptieren, loszulassen und wieder zuzulassen. Heute bin ich wieder auf einem guten Weg und gehe mit Tatendrang nach vorne. Die Veränderung lebe ich. Innen wie außen. Ja, nicht nur im Inneren habe ich mich verändert, sondern auch äußerlich. 2013 wog ich noch 131kg auf 170cm. Nun liegt mein Gewicht zwischen 70 und 75kg. „Sei die Veränderung!“

Mein Ziel ist es, Dir ein integrer Mentor auf Deiner Reise zu sein. Dir Impulse geben zu können, welche Dich dahin bringen, wo Du für Dich hinmöchtest. Die Impulse, welche ich Dir geben und aufzeigen werde, lebe ich selbst. Tag für Tag bin ich dabei, diese Wegweiser selbst umzusetzen. Die Erfolge durch mein Mindset werde ich Dir transparent und ungefiltert aufzeigen. Ich führe Dich, in dem ich vorführe!

Ich freue mich, wenn ich Dich auf einem meiner Events begrüßen darf und wir uns persönlich kennenlernen.

Bis dahin, Dir eine glückliche Zeit!

Dein Claudio Catrini