Sichtbarkeit ist alles – Digitaler CheckUp 2021

Digitaler CheckUp für dein erfolgreiches Business-Jahr 2021

 

Ohne Digitalisierung geht in den nächsten Jahren gar nichts. Wer die eigenen Dienstleistungen oder Produkte dieses Jahr noch nicht abgebildet hat, der wird es die kommenden Jahre ungemein schwerer haben, diese abzubilden und in die Sichtbarkeit zu gelangen. Wer den Vorsprung anstrebt, wird auf Dauer maßgeblich davon profitieren.

Wie du es mit deinem Business an die Sichtbarkeitsspitze schaffst, verrate ich dir gerne in diesem Video.

 

Deine eigene Webseite

 

Wichtig ist bei einer eigenen Webseite vor allem folgender Punkt: Hast du für alle deine unternehmerischen Bereiche und Kanäle eine einheitliche Corporate Identity (CI)? Das kann ein einprägsames Logo, eine Schriftart oder eine einprägsame Farbe sein. Egal, wann und wo der Kunde Kontakt damit hat, soll er zuerst an dich denken. Für die eigene Sichtbarkeit ist es daher unumgänglich, dass du dieses CI auf deiner eigenen Webseite natürlich auch zur Anwendung bringst. 

Gleichzeitig muss deine Webseite responsiv sein, sie muss auch auf mobilen Endgeräten gut dargestellt werden. Der Trend geht immer weiter über mobile Endgeräte – derzeit zwischen 70 und 80% – Tendenz steigend. 

Eine dementsprechende SEO-Optimierung ist ebenso unumgänglich. Du musst einfach dafür sorgen, dass du auf Google und anderen Suchmaschinen gefunden wirst. Dies ist ein Marathon, den du immer wieder laufen musst, da sich die Gegebenheiten immer wieder ändern.

Blogbeiträge sind ein tolles Tool, um permanent SEO-relevant zu bleiben. Google belohnt dich für neue Inhalte. Google belohnt übrigens auch, wenn du eine schnelle Ladegeschwindigkeit hast. Wer lahmt, der fliegt!

 

Trust durch Testimonials 

 

Diese sollen deinem Branding Vertrauen vermitteln. Du sollst unvergleichlich für deine potenziellen Kunden sein und diese sollen möglichst schnell erkennen, dass du der Richtige für ihre Problemlösung bist. Es sollen vor allem folgende Fragen beantwortet werden:

  • Was war der Ist-Zustand? 
  • Was war der Wunsch? 
  • Was ist das Ergebnis? 
  • Was konntest du beitragen zur Lösung? 

Du kannst dies sowohl in Video- als auch in Textform veröffentlichen. Manchmal ist es sogar sinnvoll, beides zu machen.

Diverse Auszeichnungen können ebenfalls auf dein Vertrauen “einzahlen”. Wenn du beispielsweise 50 Bewertungen auf Provenexpert erhältst, bekommst du sogar eine Auszeichnung, die du dann wieder dementsprechend promoten kannst für dein Branding. Abschließend beim Thema Trust ist es wichtig, dass du rechtlich “sauber” agierst, indem du auf ein korrektes Impressum und eine dementsprechende Datenschutzerklärung verweist. 

 

Wie du mit professionellem Branding sichtbar wirst und Reichweite generierst

 

Die eigene Homepage ist absolute Basis. Doch das große Bild wird immer von deinem Branding bestimmt. Wenn du es schaffst, Reichweite aufzubauen, dann ist es nicht mehr allzu schwierig, eine treue Fanbase aufzubauen. Stammkunden kaufen dir immer wieder Produkte ab und sorgen für qualitativ hochwertige Empfehlungen. Das wiederum sorgt für einen stetigen Grundumsatz und du kannst dich dann weiter auf Reichweitengenerierung mit deinem Brand konzentrieren. 

Branding sorgt für den Preis und für die Unvergleichbarkeit mit der Konkurrenz. Kern des Brandings sollte deine Positionierung als Experte in einem bestimmten Gebiet sein. Wie der Name schon sagt, kannst du nicht Experte für viele Bereiche sein, weil dir dann das Spezialistentum flöten geht. Positionierung hat etwas mit Kontinuität, Ausdauer und Geduld zu tun.

Das beste Beispiel für den Sinn der Positionierung ist der Arzt von heute. Du gehst ja mit deinem Leiden zu einem Spezialisten, der dir maßgeschneiderte Lösungsansätze zur Beseitigung deiner gesundheitlichen Probleme liefert. Der Allgemeinmediziner oder Hausarzt ist nur mehr die Drehscheibe, die die Spezialisten verbindet. 

 

Branding über PR

 

Public Relations, also Öffentlichkeitsarbeit, kann dabei helfen, deinen Expertenstatus in die große weite Welt hinaus zu tragen. Die Wirkung ist phänomenal, wenn jemand anderes über dich schreibt. Klar, du kannst natürlich auf die Kerze hauen und von dir geben, dass du der Tollste auf Erden bist, doch glauben werden dir das die Leute erst, wenn jemand anders dies behauptet. Wenn es dann noch Medien mit gewisser Reputation sind, hast du schon gewonnen. 

Die digitale Sichtbarkeit wird darüber hinaus ebenso positiv beeinflusst, denn wenn du beispielsweise meinen Namen “Claudio Catrini” googelst, sind die ersten 5 Seiten nur mit PR-Artikeln zugepflastert. Das hilft enorm beim Vertrauensaufbau, das kannst du mir glauben. 

Derzeit ist es übrigens noch gar nicht so schwierig, mit ausgeklügelten Strategien, in die Presse zu gelangen. Wir bei trendda.digital bringen jeden in die Medien.

 

Die digitale Kundengewinnung

 

Im Jahr 2021 ist dies die Frage der Fragen, die du dir stellen musst: Bist du schon in der Lage, digital deine Kunden zu gewinnen? Wenn nicht, dann ist es höchste Zeit dafür. 

Betreibst du schon digitales Advertising? Schaltest du Werbung auf Social-Media-Kanälen, wo sich deine Zielgruppe befindet? Diese kann auf Facebook, Instagram, Snapchat, YouTube, etc. sein. In jedem Fall solltest du ein Werbekonto einrichten, damit du diese Werbeanzeigen wirklich professionell schalten kannst.

Darüber hinaus empfiehlt es sich, mehrere Werbeanzeigen parallel zu schalten, um herauszufinden, welche Menschen auf welche Anzeigen “anspringen”. Auf diejenigen, die am besten “performen” konzentrierst du dich dann. Wenn du nicht weißt, wie dies funktioniert, musst du dir das Wissen über Tutorials aneignen oder du beauftragst gleich Profis wie trendda.digital. 

 

Der Funnel ins Herz deiner Kunden

 

Wenn du es also schaffst, deine Kunden über Werbeanzeigen zu mobilisieren, dann kommen sie früher oder später auf deine Homepage oder auf eine Landingpage. Dort muss irgendetwas passieren, damit sie weiter in Kontakt mit dir bleiben und Vertrauen zu dir aufbauen.

Am besten eignen sich sogenannten “Leadmagnets” dafür. Dies schaffen es, deine Kompetenzen zu demonstrieren und gleichzeitig lösen sie erste Probleme deiner Zielgruppe. Das beste Preis-Leistungsverhältnis stellt derzeit das E-Book dar. Mit wenigen hundert Euro Investitionskosten (Coverdesign, Grafik im E-Book) schaffst du es so, dein Branding zu unterstützen und deine Zielgruppe für dich zu gewinnen. Natürlich gibt es auch die Möglichkeit einer Online-Akademie (=sehr teuer), eines Webinars, eines Videos oder eines ganzen Videokurses. Die Möglichkeiten sind beinahe unbegrenzt, um Kunden zu gewinnen. 

 

Fazit von Claudio Catrini

 

Branding und Kundengewinnung ist im digitalen Zeitalter absolut planbar. Durch Tracking-Tools weißt du haargenau, wie deine Zielgruppe beschaffen ist, woher sie kommt, wie lange sie deine Videos ansieht, wie lange sie auf deiner Webseite bleibt, etc.

Durch Automatisierung etlicher digitaler Tools fütterst du nicht nur mehrere deiner Kommunikationskanäle, nein, du kannst auch Organisations- und Ablaufprozesse völlig automatisieren, sodass deine Kunden merken, dass sie es mit einem Profi zu tun haben, sondern es bleibt dir mehr Zeit für die Weiterentwicklung deines Brandings und Marketings.

 

Viel Erfolg beim Umsetzen meiner Tipps und viele treue Kunden.

 

Dein Claudio Catrini

 

P.S. Hier findest du weitere interessante Videos.

P.P.S. Du bist Vertiebler/Closer und suchst nach einer neuen Herausforderung? Klicke hier!

Claudio Catrini Akademie GmbH Experte für Verkauf & Marketing │Unternehmer │Mentor │Coach hat 4,99 von 5 Sternen 186 Bewertungen auf ProvenExpert.com