Influencer Marketing - die Zukunft

Warum Influencer Marketing alles Bisherige sprengen wird!

Eine psychologische Analyse des zukunftsweisenden Influencer Marketings von TOP 10 Influencer und Verhandlungsexperte Claudio Catrini.

 

 

Warum Influencer Marketing alles Bisherige sprengen wird! 

Influencer Marketing ist in den letzten Jahren im Bereich Werbung enorm gewachsen. Mehrere Milliarden Euro werden weltweit jährlich für Influencer Marketing ausgegeben und diese Summen steigen stetig von Jahr zu Jahr. Der gesamte Weltmarkt wird 2018 auf 3 bis 6 Milliarden US-Dollar geschätzt. Laut eigenen Analysen unserer Full-Service Werbeagentur Brandignition, wird das Budget für Influencer Marketing bis 2020 bei ca. 9 Milliarden Dollar liegen. 

 

 

Influencer Marketing – Ein Markt, der für sich gewonnen werden möchte

Da Menschen heute eher über Streaming Plattformen, YouTube oder sonstige Online Kanäle ihre Sendungen beziehen, wird TV-Werbung zunehmend uninteressanter. Mittlerweile wirkt sie sogar, dank der Online-Medien, unglaubwürdiger. Man vertraut lieber und einfacher seinen Idolen und Vorbildern: Den sogenannten Influencern. Zu diesen Vertrauenspersonen zählen nicht nur große Influencer, sondern auch sogenannte Mikro-Influencer mit wenigen tausend Followern. Diese sind in erster Linie Menschen, wie du und ich oder der Nachbar von nebenan. Sie kennen sich sehr gut mit einem einzigen Thema aus und ziehen somit ein bestimmtes Publikum an, die ihre Empfehlungen dankbar annehmen. Daher werden diese Influencer auch vonseiten der Unternehmen immer begehrter. 

 

 

Warum ist Influencer Marketing so beliebt? Eine psychologische Analyse von Claudio Catrini:

Die Mentalität des potenziellen Kunden hat sich seit der Digitalisierung enorm gewandelt. Ich kann mich noch gut an die alten Zeiten erinnern, als wir unsere Kunden hauptsächlich über persönliche Empfehlungen bekamen. Damals gab es nur das Telefon oder man hat den Interessenten zu sich ins Büro eingeladen oder ist zu diesem nach Hause gefahren. Früher hat man zum Bewerben seines Unternehmens Plakate aufgehängt, teure Werbeflächen bezahlt, Flyer gedruckt, Anzeigen in Zeitungen und Magazinen geschaltet oder Massen an E-Mails versendet. Diejenigen, die bereits über ein gutes Budget verfügten, haben Fernsehwerbung geschaltet. Diese ganzen Methoden fallen unter die Kategorie des Outbound-Marketings. Es geht bei diesem Marketing-Weg darum, den Kunden zu finden und das Produkt direkt zu bewerben

 

Mit der Zeit hat sich das psychologisch immer fester in die Gehirne der Menschen gebrannt, sodass sie eine regelrechte Abneigung gegen jede Art von Werbung aufgebaut haben. Fragen Sie sich selbst, wenn Sie ein Video auf YouTube schauen, ob Sie versuchen die Werbung schnellstmöglich wieder wegzuklicken? Heutzutage läuft die Kundenakquise und das Bewerben anders: Alles findet im Internet statt. Wenn man heute ein großes Unternehmen effizient aufbauen und steuern will, kommt man um das Inbound-Marketing nicht herum. Inbound bedeutet, die Kunden zu sich zu ziehen. Das lässt sich bewerkstelligen mit Methoden, wie einen Blog aufzubauen, SEO oder SERM zu betreiben und möglichst aktiv in Social Media zu sein. Es gilt, dem Interessenten das Gefühl zu geben, dass er im Mittelpunkt steht und nicht die Werbung. Es geht darum Content, also Mehrwerte, zu liefern. Mehrwert, welcher die Interessenten anlockt.

 

 

“Menschen hassen es, etwas verkauft zu bekommen. Sie lieben es jedoch zu kaufen.” 

Dieser Satz kann als Leitsatz für das Inbound-Marketing hergenommen werden. Die meisten Suchanfragen für Produkte und Dienstleistungen jeder Art werden über Google, YouTube und Amazon getätigt. Die Menschen wollen selbst suchen und dem negativen Gefühl des Beworben-Werdens ausweichen. Doch was hat das alles mit dem Influencer Marketing zu tun?

 

 

Influencer Marketing – laut Claudio Catrini ein reines Inbound-Marketing

Man kann das Influencer Marketing als eine spezielle und sehr erfolgreiche Form des Inbound-Marketings sehen. Es ist wie bei Freunden, zu denen man ein gutes Gefühl hat und ihnen vertraut, die einem schon immer erst gegeben haben, bevor sie um etwas bitten. 92% der Käufer halten sich an die Empfehlungen anderer, auch wenn sie diese Personen nicht persönlich kennen. Im Influencer Marketing ist das Vertrauen der Community zum Meinungsmacher sehr groß. Der Meinungsmacher liefert für gewöhnlich hochwertigen Content, den seine Zielgruppen interessant findet. Diese Bindung von Influencer und Community machen das Influencer Marketing zu einer extrem effektiven Marketing-Methode.

 

Bedenkt man die Allergie gegen direkte Werbung, welche die meisten Menschen bei der Flut an Werbung haben, so ist das Influencer Marketing eine lindernde Salbe des Vertrauens und des Mehrwerts, die auf die offenen Wunden der Kunden geschmiert wird. Westliche Vermarkter und Promoter haben bereits seit einigen Jahren die unglaubliche Wirksamkeit von empfohlenem Marketing im Vergleich zu anderen Kanälen festgestellt. Im Durchschnitt bringt laut Analyse der Full-Service Werbeagentur Brandignition Influencer Marketing in Branchen 6,85 USD pro Dollar ein.

 

 

Influencer Marketing ist das digitale Empfehlungsmarketing

Menschen kaufen immer aufgrund von Emotionen. Das macht das Influencer Marketing so effektiv. Im Gegensatz zu herkömmlicher Werbung bauen gute Meinungsmacher positive Emotionen und eine starke Bindung zu ihrer Community auf. Große Firmen wollen sich an diesen Beziehungen natürlich bereichern, denn sie haben das Problem, dass sie nur als Marke an die potenziellen Kunden herantreten können. Laut verschiedenen Schätzungen planen bereits 60-70% der mittleren und großen Unternehmen in den USA Influencer-Marketing in das jährliche Marketingbudget ein. In Europa sind diese Zahlen niedriger. Über 60% der Marken setzen auf Influencer Marketing, um ihre Produkte und Dienstleistungen zu bewerben. 51% der Unternehmen haben ein eigenes Budget für Empfehlungsmarketing und 23% der Unternehmen überschreiten das jährliche Budget für Influencer Marketing von rund 500 Tausend US-Dollar. Man weiß genau, was man fühlt, wenn man an Marke XY denkt. Um diese gefestigten Muster in den Köpfen zu umgehen, sind Influencer, welche die Marke bewerben, ideal. 

 

Psychologisch koppelt der Interessent das positive Gefühl des Influencers mit der Marke und verleiht der Marke meist unterbewusst eine neue positive Bewertung. Durch diese psychologische Umstrukturierung der potenziellen Kunden wird das Influencer Marketing für große Unternehmen immer begehrter, weswegen sie riesige Budgets für Influencer Marketing bereitstellen. Influencer Marketing hat aufgrund seiner immensen psychologischen Wirkungen ein riesiges Potenzial und wird voraussichtlich in den nächsten Jahren zu einer der Nummer 1 Methoden für Werbung werden. 

 

 

Fazit

✔️ Influencer Marketing hat im Rahmen der Werbung in den letzten Jahren einen enormen Zuwachs erfahren und wird im Zuge der Digitalisierung auch eine immer größer werdende Rolle spielen. Somit halten sie ein enormes Wachstumspotenzial bereit.

 

✔️ Da die Massenmedien zunehmend an Glaubwürdigkeit verlieren, bedienen sich immer mehr Menschen bevorzugt alternativen Informationskanälen, bei denen Informationen eigenständig herausgefiltert werden. 

 

✔️ Inbound-Marketing ist das Stichwort, das die Kunden sich durch einen präsentierten Mehrwert angezogen fühlen. Dies lässt sich u. a. durch verschiedenste Social Media-Kanäle bedienen. 

 

✔️ Sowohl große als auch kleine Influencer üben einen großen Einfluss auf ihre jeweilige Community aus. Die Zuschauer nehmen die Empfehlungen hier – ganz im Gegensatz zu der Werbung im klassischen Sinne – dankbar an. 

 

✔️ Psychologisch gesehen wird dabei das positive Gefühl gegenüber dem Influencer mit der Marke assoziiert. Durch die Vertrauensbasis ihm gegenüber, ist der Konsument somit auch viel offener gegenüber dem jeweiligen Produkt eingestellt. 

 

Ich hoffe, ich konnte dir die Wichtigkeit dieses Themas verdeutlichen und dir etwas näher bringen.

Dein Claudio Catrini

 

 

 

PS: Wenn du dein Unternehmen mit deiner Brand dahingehend gezielt und systematisch aufbauen oder ausrichten willst, dann schau gerne bei mir auf meiner Full-Service Werbeagentur Brandignition vorbei: https://www.brandignition.de

Mein Team und ich stehen dir beim konzipieren deiner Marketingstrategie zur Seite und helfen dir, dich online zu positionieren, sichtbar zu machen und beraten dich auch individuell bei allem anderen Dingen, die dazugehören.

 

 

Wenn dich das Thema Social Media Marketing und Leadgenerierung interessierst, könnte auch dieser Blogbeitrag von mir interessant für dich sein: Facebook effektiv zur Akquise nutzen

Claudio Catrini Akademie GmbH Verkauf- und Marketingstratege | Mentor | Top 10 Trainer | Unternehmer hat 4,91 von 5 Sternen 104 Bewertungen auf ProvenExpert.com