Erfolgreiches Leadership in Krisenzeiten Claudio Catrini

Die aktuelle Corona-Krise bringt vielfältige Umbrüche für dein Unternehmen mit sich, u. a. auch im Bereich Leadership. Ich, Claudio Catrini, stelle dir daher im heutigen Blogbeitrag vor, worauf es jetzt bei deiner Mitarbeiterführung besonders ankommt und wie du dich gemeinsam mit deinem Team dieser neuen Herausforderung stellst. Wappne dich also gezielt für das Leadership in Krisenzeiten! 

 

 

Leadership in Krisenzeiten meistern – Den Status Quo bestimmen

 

Mitarbeiterausfälle können dein Unternehmen in Zeiten der Krise spürbar in die Knie zwingen… Darauf musst du ab jetzt mehr denn je vorbereitet sein! Vielleicht stellt sich für dich daher die Frage: Wie komme ich in Anbetracht der aktuellen Situation an neue Mitarbeiter? Möglicherweise bedarf es auch andere Mitarbeiter, die anders denken. Stelle dich auf neue Fachkräfte ein, die mitunter auch von der Konkurrenz freigegeben werden und die du in dein Business reinholen solltest.

 

 

Bedingt durch die Medien, die kollektive Ängste schüren, die sich zunehmends verschärfenden Reglementierungen der Ausgangssituation sowie die vielfältigen Herausforderungen innerhalb der Familien etc. – All das schlägt sich in Form von Sorgen, Ängste und mangelnder Konzentration bei deinen Mitarbeitern nieder und hat wahrscheinlich schon längst Einzug in den Arbeitsalltag gefunden. Sind deine Mitarbeiter nicht voll bei der Sache, wirkt sich das negativ auf ihre Arbeitsleistung und damit wiederum auf dein Business aus. Doch du hast tatsächlich mehr Einfluss darauf, als es zunächst einmal den Anschein haben mag! 

 

 

In Zeiten der Krise zeigt sich, wie gut deine Führungsqualitäten wirklich sind und wo die Sollbruchstellen deiner Führungskompetenz und in deinem Unternehmen liegen. Sieh es also als Chance bestehende und vielleicht eingefahrene Strukturen zu hinterfragen, diese neu aufzurollen und eine neue Basis für eine gemeinsame künftige Zusammenarbeit über die Krise hinaus zu schaffen. Denn Zusammenarbeit und Zusammenhalt ist in der Krise nun wichtiger denn je! 

 

 

Leadership in Krisenzeiten meistern – Die Bedarfsanalyse

 

Bist du auf der Suche nach neuen und passenden Mitarbeitern? Dann orientiere dich dazu an den folgenden Fragen: 

🔍 Wen brauche ich? 

🔍 Nach welchen Kriterien wähle ich die Leute aus? 

🔍 Wie macht man heutzutage vernünftiges Employer-Branding

🔍 Wie komme ich an die richtigen Fachkräfte ran, die mein Wachstum in der Krise nicht nur sichern, sondern auch vorantreiben

🔍 Wie schule ich meine Mitarbeiter schneller, dass sie keine 6-12 Monate brauchen, sondern in 3-4 Wochen einsatzbereit sind?

 

 

Deine Mitarbeiter dürfen weder beliebig ausgesucht sein noch beliebig agieren. Der Erfolg deines Unternehmens darf nicht von einigen wenigen charismatischen Mitarbeitern abhängen, die krank werden können. Verlasse dich daher niemals auf Einzelleistungen deiner Vertriebler! 

 

 

Schütze deine Mitarbeiter! Und zwar in zweierlei Hinsicht: Zum einen meine ich das natürlich im gesundheitlichen Sinne. Es ist daher deine Aufgabe, bei den Vorgaben zum Arbeitnehmerschutz auf dem Laufenden zu bleiben. Gleichzeitig musst du bestimmte Umstrukturierungen in deinem Betrieb vornehmen, damit deine Mitarbeiter ihre Tätigkeit während der Krisenzeit weiterhin aufrecht erhalten und die Arbeit ggf. nach Hause verlagern können. 💻

 

 

Sei ein Fels in der Brandung! Als Personaler musst du in der Lage sein, in deiner Mitte zu bleiben und Ruhe, Zuversicht und Gelassenheit nach außen hin auszustrahlen. Damit schaffst du eine positive Atmosphäre, in denen sich sowohl deine Mitarbeiter als auch deine Kunden wohl fühlen. Diese Attribute sind in Krisenzeiten nämlich genau das, woran es anderen mangelt und daher umso mehr im Außen gewertschätzt werden. 

 

 

Kommunikation ist alles! 💬 Sei daher für die Sorgen, Nöte und Ängste deiner Mitarbeiter greifbar und lege ihnen gegenüber das nötige Einfühlungsvermögen an den Tag. Da wir von der Krise derzeit alle in verschiedensten Ausformungen und Schweregraden betroffen sind, signalisiere ihnen deine Gesprächsbereitschaft. Und zwar nicht nur, was die neuen Herausforderungen bei der Arbeit betrifft, sondern auch wenn es gerade familiäre Schwierigkeiten geben sollte. Denn wir sind alle 24 Stunden Mensch! 

 

 

Leadership in Krisenzeiten meistern – Lösungsansätze generieren

 

✔️ Bei der Suche nach den passenden Mitarbeitern lässt sich sowohl zeitlich als auch von der Effektivität her einiges an Prozessen optimieren. Dazu bedarf es Vorqualifizierungsprozesse mit bestimmten Standards, z. B. mit einem Personalrecruting (Personalbeschaffung). Wenn du mehr über technische Optimierungsmöglichkeiten mittels “Chatbots” im Rahmen der Personalauswahl erfahren willst, dann schau gerne hier in einem weiteren Blogbeitrag von mir vorbei. Dort findest du zwei Interviews zu dem Thema, welche Chancen und Möglichkeiten aber auch Einschränkungen und Schwierigkeiten die fortschreitende Digitalisierung bei Bewerbungsprozessen mit sich bringt.

 

✔️ Geht es für dich darum neue Mitarbeiter zu schulen oder bestehende Mitarbeiter umzulernen? Dann ist das heutzutage komplett vollautomatisiert von zu Hause aus möglich – das spart Zeit, Ressourcen und ist gleichzeitig viel effektiver! Bei einem sogenannten Onboarding gibt es einen internen Schulungsbereich mit einem virtuellen Training sowie Prüfungen. Durch derartige Schulungsvideos sind auch externe Mitarbeiter in 3-4 Wochen mit der Materie vertraut und einsatzfähig. 

 

✔️ Sofern sich dein Unternehmen mehr oder weniger vollständig digitalisieren lässt, stelle die nötigen Ressourcen (in Form von Computern, Software u. ä.) bereit, damit deine Mitarbeiter weiterhin professionell und effektiv vom Homeoffice aus arbeiten können. Wie sich das gewinnbringend umsetzen lässt und welche Kommunikationskanäle sich meiner Meinung nach als sinnvoll erweisen, erfährst du in meinem Blogbeitrag: “Geschäftsprozesse digitalisieren – meine TOP 3!” 

 

✔️ Sei für deine Mitarbeiter da. Wenn du merkst, dass sie Gesprächsbedarf haben, stehe ihnen auch unabhängig von den üblichen Arbeitszeiten für einen Austausch zur Verfügung. Ggf. ist ein Coaching bzw. eine Leadership Supervision – sowohl im Team, als auch im Rahmen eines Einzelgesprächs für eine individuelle Problemlösung – sinnvoll. Und wenn wir schon gleich beim Thema Coaching sind: Lass dich hierzu gerne auch von eines meiner anderen Blogbeiträge inspirieren, in dem ich dir Tipps an die Hand gebe, wie du dein unternehmerisches Mindset in Krisenzeiten neu ausrichtest! 🧠

 

 

Leadership in Krisenzeiten meistern – Dein Fazit

 

➡️ Sei dir deiner Rolle als Führungsperson und gleichzeitig auch den Verpflichtungen gegenüber deinen Arbeitnehmern bewusst. Du bist der Dreh- und Angelpunkt deines Teams und hast daher auf jeden Einzelnen von ihnen auch einen entscheidenden Einfluss. Stärke dein Team von innen heraus, um vor den äußeren Umständen gewappnet zu sein. Frei nach dem Motto: Was uns nicht trennt, schweißt uns noch stärker zusammen! 

 

➡️ Wähle deine Leute gezielt aus und kalkuliere alle Eventualitäten ein! Verlasse dich nicht auf einzelne gute Mitarbeiter, die möglicherweise unter Umständen zeitweise ausfallen können. 

 

➡️ Ergreife Maßnahmen zur Umstrukturierung und Digitalisierung deiner betrieblichen Prozesse! (Neue) Mitarbeiter lassen sich mithilfe von digitalisierten Schulungstrainings schnell, effizient und ortsunabhängig umschulen. Ermögliche auch ein dezentrales Arbeiten deiner Mitarbeiter von zu Hause aus (soweit es dein Betrieb eben zulässt). Mit den entsprechenden technischen Hilfsmitteln klappt die Teamarbeit im Homeoffice mindestens genauso gut wie im Büro. 

 

➡️ Einer für alle und alle für einen! In Zeiten der Krise ist es umso wichtiger, dass du dein Team zusammen hältst. Stärke das Gemeinschaftsgefühl und sei für deine Mitarbeiter da! Das schafft eine harmonische Arbeitsatmosphäre und begünstigt wiederum eine fokussierte Arbeitsweise. Unterstützt euch also gegenseitig, seid kreativ im Umgang mit Problemlösungen und bastelt gemeinsam an Optimierungsmöglichkeiten in deinem Unternehmen! 🆙

 

 

 

Triff also beim Leadership in Krisenzeiten die richtigen Entscheidungen für dich und dein Team! 

 

Dein Claudio Catrini

 

Claudio Catrini Akademie GmbH Verkauf- und Marketingstratege | Mentor | Top 10 Trainer | Unternehmer hat 4,90 von 5 Sternen 104 Bewertungen auf ProvenExpert.com